Termine

Die Lübecker Frauen- und Sozialverbände fordern Chancenfreiheit der Kinder, keine Kinderarmut und keine Gewalt gegen Kinder und Frauen. Wir setzen uns für eine berufliche und politische Gleichberechtigung (Parität) der Frauen mit ihren individuellen Zielsetzungen ein. Wir unterstützen die Forderungen der Menschen mit Handicap. Wir fordern für unsere Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeheime ein angemessenes Taschengeld für den täglichen Bedarf.

 

Wir haben Frau Gabriele Hiller-Ohm von der SPD und Frau Prof. Dr. Claudia Schmidtke von der CDU eingeladen und werden unsere Forderungen vortragen und anschließend in eine Diskussion einsteigen.

 

Die Termine werden nach der Pandemie veröffentlicht.

 

Informationsgespräche:

Gabriele Hiller-Ohm, MdB,
© SPD Parteivorstand/Benno Kraehahn (CC-BY-SA 4.0)

Frau Gabriele Hiller-Ohm, MdB, spricht zum Thema "Frauen in der Bundespolitik"


Frau Prof. Dr. Claudia Schmidtke spricht zum Thema „Gesundheitspolitik, Pandemie und Pflegeversicherung".


Jahresessen der Lübecker Frauen- und Sozialverbände

 

Die Lübecker Frauen- und Sozialverbände sind Trägerin des Senioren-Treffs, Koberg 11, zum Jahresessen würdigen und ehren wir die ehrenamtliche Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Senioren-Treffs, Koberg 11.